Herzlich willkommen bei ARD Plus2021-10-11T16:11:01+02:00

Herzlich willkommen bei ARD Plus

Was ist ARD Plus?

Auf ARD Plus kann man online jederzeit das anschauen, was in der ARD-Mediathek nicht mehr verfügbar ist. Erreichbar über Amazon Prime, Apple TV und MagentaTV präsentiert ARD Plus beliebte TV-Filme, Serien, Dokumentationen, Shows und Comedy-Formate der ARD.
Dazu zählen unter anderem das größte Tatort-Archiv, die bekanntesten deutschen Kinderfilme und -serien sowie Kult-Klassiker aus 70 Jahren Fernsehgeschichte. Liebevoll ausgewählt bietet ARD Plus so Unterhaltung für alle.

ARD Plus – Das Beste von früher und von heute

Die beliebtesten ARD-Inhalte in einem Angebot

ARD Plus bündelt die Programm-Highlights der ARD in einem Angebot: TV-Filme, Top-Serien, Dokumentationen, Shows und Comedy-Formate. Eine derart umfassende Bündelung von Highlights deutscher TV-Geschichte gab es noch nie.

Größtes Tatort-Archiv

Seit 1970 zieht es jeden Sonntagabend Millionen Menschen vor den Fernseher. Als Deutschlands stärkste und attraktivste TV-Marke ist der „Tatort“ exklusiv bei ARD Plus mit über 450 Folgen abrufbar.

Kult-Klassiker aus 70 Jahren Fernsehgeschichte

Wer alte Schätze neu entdecken möchte, findet unter den Kult-Klassikern ganz bestimmt seinen Programmschatz. Mit dabei sind unter anderem: Auf Achse, Monaco Franze, Raumpatrouille Orion, Der Fahnder und viele mehr.

Die bekanntesten deutschen Kinderfilme und -serien

Auch Kids und Teens bietet das Angebot jede Menge Unterhaltung. Pädagogisch wertvolle Kids-Klassiker wie DieMaus, Käpt’n Blaubär oder Janoschs Traumstunde sind ebenso vertreten wie die KiKA-Highlights Bobo Siebenschläfer und Shaun das Schaf.

So empfangen Sie ARD Plus

ARD Plus ist verfügbar bei Amazon Prime Video, Apple TV und MagentaTV der Deutschen Telekom

Bei Amazon Prime Video

ARD Plus ist bei Amazon Prime Video Channels verfügbar. Nach einer 14-tägigen kostenlosen Testphase kann ARD Plus für 4,95 Euro pro Monat zur bestehenden Prime-Mitgliedschaft hinzugebucht werden.

Hier geht’s zum ARD Plus Prime Video Channel

(Hinweis: Als Amazon-Partner verdient ARD Plus an qualifizierten Verkäufen)

Bei Apple TV

ARD Plus ist als Kanal in der Apple TV-App verfügbar und kann zunächst 14 Tage kostenlos genutzt werden, danach kostet das Angebot 4,99 Euro pro Monat.

Hier geht’s zum ARD Plus Apple TV Channel

(Hinweis: Der Link funktioniert nur über iOS/Mac)

Bei Telekom MagentaTV

Das Angebot von ARD Plus ist fester Bestandteil der Megathek, die für alle MagentaTV Kunden kostenfrei zugänglich ist.

Hier geht’s zur Megathek von MagentaTV

Hier bleiben keine Fragen offen

Was ist ARD Plus?2021-05-12T12:11:48+02:00

ARD Plus bündelt die Programmschätze der ARD in einem kommerziellen VoD-Angebot. Damit wird online verfügbar gemacht, was nicht mehr in der ARD-Mediathek und den digitalen Kinder-Angeboten der ARD enthalten ist. Fans öffentlich-rechtlicher Programme erhalten so Zugriff auf die beliebtesten und erfolgreichsten TV-Filme, Serien, Shows, Dokumentationen und Kinderprogramme der ARD, wenn sie nicht mehr in der ARD-Mediathek verfügbar sind, etwa, weil sie nach den rundfunkrechtlichen Vorgaben nur zeitlich befristet angeboten werden dürfen oder weil die Rechte für die Mediatheken nur zeitlich befristet erworben werden können. Viele Zuschauer:innen haben aber ein Interesse daran, die Inhalte der ARD darüber hinaus nutzen zu können. Dieses Bedürfnis greift ARD Plus auf.

Welches Programmspektrum umfasst ARD Plus?2021-05-12T12:11:48+02:00

ARD Plus ermöglicht den Zugang zu einem wichtigen Teil des deutschen Fernsehens. Das VoD-Angebot überzeugt mit einer breiten Auswahl hochwertiger Programme:

ARD Plus enthält die beliebtesten TV-Filme, Krimis, Serien, Dokumentationen, Shows und Comedy-Formate der ARD. Inhalte, die es aus rechtlichen Gründen in der kostenfreien ARD-Mediathek nicht mehr zu sehen gibt. Mit dabei: das größte Tatort-Archiv! Der „Tatort“ ist Deutschlands beliebtester Fernsehkrimi. Über 450 Folgen seit 1970 können Sie abrufen. Weitere Highlights sind „Polizeiruf 110“, der Klassiker „Schimanski“, Top-Serien wie „Der Tatortreiniger“, „Mord mit Aussicht“ und „Großstadtrevier“, TV-Filme („Brecht“, Aenne Burda“, „Alte Bande“, „Der König von Köln“, „Neue Vahr Süd“), Kult-Klassiker („Der Fahnder“, „Gegen den Wind“, „Auf Achse“, „Monaco Franze“, „Fedora“) sowie aufwändige Dokumentationen („Luther und die Frauen“, „Wildes Deutschland“).

ARD Plus Kids vereint die bekanntesten deutschen Kinderprogramme – pädagogisch anspruchsvoll und werbefrei! Dazu gehören Kids-Klassiker wie: „Die Maus“, „Käpt’n Blaubär“, „Janoschs Traumstunde“, „Die Pfefferkörner“ und die „Es war einmal …“-Folgen“, außerdem die Highlights des führenden Kindersenders KiKA wie „Shaun das Schaf“, „Die Sendung mit dem Elefanten“ und „Bobo Siebenschläfer“. Und natürlich fehlen auch die beliebten ARD-Märchen nicht („Der gestiefelte Kater“, „Aschenputtel“).

Wo kann ich ARD Plus anschauen?2021-05-12T12:11:48+02:00

ARD Plus ist als Channel auf Drittplattformen verfügbar: derzeit bei Amazon Prime Video, bei Apple TV+ und bei MagentaTV der Deutschen Telekom.

Muss ich ARD Plus Kids extra abonnieren?2021-05-12T12:11:48+02:00

Nein, ARD Plus Kids – mit den bekanntesten Kinder-Serien und -Filmen aus dem Programm der ARD – ist im ARD Plus-Paket mit enthalten.

Kann ich ARD Plus kostenlos testen?2021-05-12T12:11:48+02:00

Ja, sowohl Amazon Prime als auch Apple TV bieten in der Regel eine 14-tägige kostenlose Testphase an. Erst im Anschluss an diese Testphase fallen Gebühren an.

Kann ich im ARD Plus Channel stöbern?2021-05-12T12:11:48+02:00

Ja, das Programmportfolio ist jederzeit einsehbar, beispielsweise bei Amazon Prime Video, bei Apple TV+ und bei MagentaTV der Deutschen Telekom.

Wie und wo empfange ich ARD Plus?2021-05-12T12:11:47+02:00

ARD Plus ist als Channel auf Drittplattformen verfügbar: derzeit bei Amazon Prime Video, bei Apple TV und bei MagentaTV der Deutschen Telekom.

Was kostet ARD Plus bei MagentaTV der Deutschen Telekom?2021-05-12T12:11:47+02:00

ARD Plus sowie ARD Plus Kids sind fester Bestandteil der Megathek, die für alle MagentaTV Kunden kostenfrei zugänglich ist. Die Inhalte finden Sie auf der Telekom-Seite über den Menüpunkt „Megathek“.

Was kostet ARD Plus bei Amazon Prime Video?2021-05-12T12:11:47+02:00

ARD Plus ist ein eigener Channel und Teil des Amazon Prime Video Angebots und kann für 4,95 Euro im Monat zur bestehenden Prime-Mitgliedschaft hinzugebucht werden. Das ARD Plus Kids Angebot ist inklusive.

ARD Plus ist in Deutschland und Österreich über die Prime Video-App auf Smart TVs, mobilen iOS und Android Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV, Chromecast oder online verfügbar – individuell, flexibel, ohne Paketbindung und monatlich kündbar. Prime-Mitglieder können den On-Demand-Channel 14 Tage kostenlos testen.

Was kostet ARD Plus bei Apple TV?2021-05-12T12:11:47+02:00

ARD Plus ist ein eigener Channel und Teil des Apple TV Angebots und kann für 4,99 Euro im Monat zur bestehenden Apple TV-Mitgliedschaft hinzugebucht werden. Das ARD Plus Kids Angebot ist inklusive.

Neue Abonnenten können sich kostenlos die beliebtesten ARD-Inhalte mit „Tatort-Archiv“ ansehen. Das Abo lässt sich mit der Familie teilen, zum offline Ansehen herunterladen und jederzeit kündigen.

Wozu dient die Verbreitung über Plattformen wie Amazon, Apple, Magenta?2021-05-12T12:11:47+02:00

Das Angebot ARD Plus wird dort angeboten, wo auch die Nutzer:innen sind, also auch auf weiteren großen VoD/ Streaming-Plattformen wie Amazon, Apple und Magenta.

Diese Channels sind ein zusätzliches, freiwilliges Angebot für Zuschauer:innen als Ergänzung der anderen bereits bestehenden Möglichkeiten, bspw. der kostenlos nutzbaren und sehr umfangreichen ARD-Mediathek. Sie sind für Amazon Prime-Mitglieder bzw. Apple-Kunden individuell abonnierbar, ohne Paketbindung und jederzeit kündbar. Kunden können Amazon- bzw. Apple-Channels jederzeit über eine entsprechende App auf Smart TVs, mobilen iOS-, Android- oder den Amazon- bzw. Apple-eigenen Geräten ansehen oder online im Internet abrufen.

Was ist der Unterschied zur ARD-Mediathek? Warum ist ARD Plus kostenpflichtig?2021-05-12T12:11:47+02:00

ARD Plus fängt dort an, wo die ARD Inhalte nicht mehr anbieten kann, weil sie nach den rundfunkrechtlichen Vorgaben nur zeitlich befristet angeboten werden dürfen oder weil Rechte für die Mediatheken nur zeitlich befristet erworben werden konnten.

ARD Plus ist kostenpflichtig, da – analog etwa dem Verkauf einer DVD – mit dem Angebot wiederum Kosten entstehen, Rechte zu erwerben sind, Produzent:innen und Urheber:innen für zusätzliche Nutzungen und letztlich auch die Sender für die von ihnen eingebrachten Rechte zu vergüten sind.

Wird ARD Plus von meinem Rundfunkbeitrag bezahlt?2021-05-12T12:11:46+02:00

Nein, das Angebot von ARD Plus wird nicht über den Rundfunkbeitrag finanziert. ARD Plus wird über ein Abo-Modell getragen. Die ARD Plus GmbH handelt als unabhängiges privatwirtschaftliches Unternehmen kommerziell. Die ARD stellt ihren Namen zur Verfügung, damit eine Zuordnung der Programminhalte zur ARD möglich ist.

Warum gibt es überhaupt ein zusätzliches kostenpflichtiges Angebot, zahlt der Nutzer dadurch nicht doppelt?2021-05-12T12:11:47+02:00

Der Beitragszahler zahlt nicht doppelt. Mit dem Rundfunkbeitrag werden die Fernseh- und Hörfunkprogramme sowie die Telemedienangebote der Sender finanziert. Bei ARD Plus hingegen handelt es sich um ein zusätzliches, freiwilliges Angebot, das kostenpflichtig ist. ARD Plus fängt dort an, wo die ARD Inhalte nicht mehr anbieten kann, weil sie nach den rundfunkrechtlichen Vorgaben nur zeitlich befristet angeboten werden dürfen oder weil Rechte für die Mediatheken nur zeitlich befristet erworben werden konnten.

ARD Plus ist kostenpflichtig, da – analog etwa dem Verkauf einer DVD – mit dem Angebot wiederum Kosten entstehen, Rechte zu erwerben sind, Produzent:innen und Urheber:innen für zusätzliche Nutzungen und letztlich auch die Sender für die von ihnen eingebrachten Rechte zu vergüten sind.

Ist ARD Plus das kostenpflichtige Angebot der ARD-Mediathek?2021-05-12T12:11:46+02:00

Nein, das Angebot von ARD Plus hat keinen Einfluss auf das Angebot der ARD-Mediathek und der digitalen Plattformen der ARD. In der ARD-Mediathek werden weiterhin alle verfügbaren Inhalte kostenfrei angeboten. Bei ARD Plus handelt es sich um ein privatwirtschaftliches zusätzliches, freiwilliges Angebot.

Wie wird ARD Plus finanziert?2021-05-12T12:11:46+02:00

ARD Plus wird übers Abo-Modell getragen. Das Angebot wird nicht vom Rundfunkbeitrag finanziert.

Das Angebot von Lizenzeinkäufen und Sendungen aus fast 70 Jahren Fernsehgeschichte auf einer digitalen Plattform ist außerhalb des gesetzlichen Auftrags gemäß dem Medienstaatsvertrag nur mit einem privatwirtschaftlichen Angebot möglich. Mit der kommerziellen Finanzierung werden Verwertungsrechte erworben und abgegolten sowie technische und redaktionelle Anforderungen abgedeckt.

Nach oben